Mathematik


Statistik und Wahrscheinlichkeit
Statistische Häufigkeit
Lernen Sie, Listen statistischer Daten in Häufigkeitstabellen darzustellen.
Balkendiagramm
Lernen Sie, statistische Daten in einem Kreissektorendiagramm darzustellen.
Diese Diagramme werden genutzt, wenn man die absolute Häufigkeit hervorheben möchte.
Kreissektorendiagramm
Lernen Sie, statistische Daten in einem Balkendiagramm darzustellen.
Diese Diagramme werden genutzt wenn man die relative Häufigkeit hervorheben möchte.
Mittelwert
Lernen Sie die Berechnung des statistischen Mittelwerts anhand einer Häufigkeitstabelle.
Modalwert und Median
Lernen Sie die Berechnung des statistischen Modalwerts und Medians anhand einer Häufigkeitstabelle.
Regel von Laplace
Lernen Sie die Berechnung einfacher Wahrscheinlichkeiten mit der Laplace-Regel.
Histogramm
Lernen Sie, statistische Daten in einem Histogramm darzustellen.
Hier werden kontinuierliche Daten genutzt, die in Intervallen klassifiziert und durch eine Markierung der Werteklasse repräsentiert werden.
Balkendiagramm der Häufigkeiten
Lernen Sie, die Häufigkeitsverteilung statistischer Daten in einem Balkendiagramm darzustellen.
Diese Grafiken mindern die Differenzen, die bei der Auswahl verschiedener Intervalle zur Klassifizierung entstehen.
Hier werden kontinuierliche Daten genutzt, die in Intervallen klassifiziert und durch eine Markierung der Werteklasse repräsentiert werden.
Varianz und Standardabweichung
Lernen Sie die Berechnung der Standardabweichung anhand einer Häufigkeitstabelle.
Quartile
Experimentieren Sie mit den Quartilen einer Menge statistischer Daten.
Beachten Sie, dass Quartile Datenmengen sind und in dieser Aufgabe keine Dezimalzahlen sein können, da sie sich sprunghaft bewegen.
Sie können die Daten verändern, indem Sie die blauen Punkte in der Grafik verschieben.
Lineare Korrelation
Experimentieren Sie mit statistischen Datenpaaren und ihrer linearen Korrelation.
Die statistische, lineare Verbindung wird mit dem Kontingenzkoeffizient nach Pearson gemessen.
Der Wert +1 gibt eine lineare, direkte, ideale Verbindung an, -1 eine lineare, umgekehrte, perfekte und 0 keine lineare Verbindung (es kann aber eine andere Arten geben).
Sie können die Daten verändern, indem Sie die blauen Punkte in der Grafik verschieben.
Zentrierungsparameter anhand der Tabelle
Üben Sie die Darstellung einer Menge statistischer Daten in einer Häufigkeitstabelle.
Errechnen Sie den Mittelwert, den Median und den Modalwert des Taschengeldes einer Gruppe Schüler für eine Woche.
Lageparameter
Üben Sie die Berechnung verschiedener Lageparameter (Quartile) einer Gesamtheit statistischer Daten und ihre Darstellung in einer Tabelle.
Streuungsparameter
Üben Sie die Berechnung verschiedener Streuungsparameter (Varianz) einer kleinen Gruppe statistischer Daten, die als Liste gegeben sind.
Einfache Zufallsereignisse
Lernen Sie aus dieser einfachen Situation die Berechnung einfacher Wahrscheinlichkeiten.
Zusammengesetzte Zufallsereignisse
Lernen Sie aus dieser einfachen Situation die Berechnung zusammengesetzter Wahrscheinlichkeiten.
Kombinatorik
Üben Sie mit einfachen kombinatorischen Problemen (Variationen mit und ohne Wiederholung, Permutationen und Kombinationen).
Lösen Sie die Fragen nach und nach zu den verschiedenen Textaufgaben.
Die Permutationen sind Variationen aller Elemente ohne Wiederholung. Bei den Kombinationen spielt die Reihenfolge keine Rolle.
Wahrscheinlichkeiten zusammengesetzter Ereignisse
Üben Sie die Berechnung zusammengesetzter Wahrscheinlichkeiten.
Es handelt sich um die sukzessive Entnahme (ohne zurücklegen) von zwei Bällen aus einer Tasche mit zwei Farben.