Mathematik


Zahlen
Römisches Zahlensystem
Experimentieren Sie mit den römischen Zahlen und dem Dezimalsystem.
In dieser Aufgabe sind keine Abkürzungen zulässig, wie IM für 999 oder IL für 49.
Klammern
Lernen Sie einfache Berechnungen mit Klammern unter Beachtung der vorrangigen Operationen.
Teilungskriterien
Lernen Sie, verschiedene Teilbarkeitskriterien anzuwenden.
Bei dieser Aufgabe zeigen sich die Kriterien nach Zugehörigkeit sortiert.
Teilungskriterien
Lernen Sie, verschiedene Teilbarkeitskriterien anzuwenden.
bei dieser Aufgabe zeigen sich die Kriterien von 1 bis 12 sortiert.
Zerlegung in Primfaktoren
Lernen Sie, eine Zahl schrittweise in ihre Primfaktoren zu zerlegen, oder finden Sie mithilfe dieser Übung schnell eine Lösung.
Größter gemeinsamer Teiler (ggT) und kleinstes gemeinsames Vielfaches (kgV)
Lernen Sie, den größten gemeinsamen Teiler (ggT) und das kleinste gemeinsame Vielfache (kgV) von Zahlen zu finden, indem Sie sie in ihre Primfaktoren zerlegen, oder finden Sie mithilfe dieser Übung schnell eine Lösung.
Der ggT besteht aus den gemeinsamen Faktoren hoch der kleinsten Potenz.
Der kgV besteht aus den gemeinsamen Faktoren hoch der maximalen Potenz und nicht gemeinsamen Faktoren.
Gemeinsamer Nenner
Lernen Sie, Brüche auf den gemeinsamen Teiler zu kürzen.
Darstellung ganzer Zahlen
Üben Sie die Darstellung ganzer Zahlen auf der reellen Achse.
Zeigen Sie an, welche Zahlen von den gezeigten Punkten dargestellt werden.
Kombinierte Operationen mit ganzen Zahlen
Üben Sie die Grundoperationen mit ganzen Zahlen.
Beachten Sie die Reihenfolge der Schritte und die Zeichenregeln.
Einfache Brüche
Üben Sie einfache Brüche und erkennen Sie sie in einer grafischen Darstellung.
Operationen mit Brüchen
Lernen Sie, einfache Operationen mit Brüchen auszuführen.
Denken Sie daran, dass die Summe und der Rest mit einem gemeinsamen Nenner gekürzt werden müssen.
Die Multiplikation ist direkt, während die Division eine Kreuzmultiplikation ist.
Kleinster gemeinsamer Nenner (Hauptnenner)
Üben Sie das Erweitern von Brüchen auf den Hauptnenner.
Kombinierte Operationen mit Brüchen
Üben Sie die Grundoperationen mit Brüchen.
Kürzen Sie bei Bedarf auf den gemeinsamen Nenner.
Vergleich von Brüchen
Üben Sie den Vergleich von Brüchen paarweise.
Die Kreuzmultiplikation ist ein gutes Kriterium.
Operationen mit Dezimalzahlen ohne Taschenrechner
Lernen Sie, im Kopf mit Zehnerpotenzen zu multiplizieren und durch diese zu teilen.
Es gibt eine Verbindung zwischen den Nullen und den Positionen, um die sich das Komma verschiebt.
Zahlen
Üben Sie das Erkennen unterschiedlicher Zahlenmengen (natürliche, ganze, rationale und reelle Zahlen).
Der Schein kann trügen!
Folgen
Experimentieren Sie mit iterativen Folgen.
In diesen Folgen existiert ein Endpunkt; Eine Formel für die Berechnung von Endpunkten, ohne die davor liegenden Punkte berechnen zu müssen.
Folgen
Experimentieren Sie mit rekursiven Folgen.
Bei diesen Folgen definiert sich ein Endpunkt über die vorherigen Punkte; Für die Berechnung eines Endpunktes muss man daher alle vorherigen Punkte berechnen.
Arithmetische Reihen
Experimentieren Sie mit arithmetischen Reihen.
Sehen Sie sich an, wie man die Endpunkte iterativ und rekursiv erhält.
Das Verhalten der Reihe ist unterschiedlich bei positiven oder negativen Werten der Differenz.
Arithmetische Reihen
Experimentieren Sie mit geometrischen Reihen.
Sehen Sie sich an, wie man die Endpunkte iterativ und rekursiv erhält.
Das Verhalten der Reihe ist unterschiedlich für absolute Werte des Verhältnisses höher oder niedriger als 1, und positive oder negative Werte.
Einfache Folgen
Üben Sie die Folgen und finden Sie Terme in einfachen Folgen.
Es werden arithmetische und geometrische Reihen angeboten.
Ermäßigungen
Üben Sie das Bestimmen und die Anwendung von Prozentsätzen (Ermäßigungen).
Berechnen Sie aus dem ursprünglichen und dem reduzierten Preis den Nachlass auf einen Artikels. Nutzen Sie diesen für die Berechnung des reduzierten Preises eines anderen Artikels.